Köln – Messe mit Kardinal Woelki – Ausstellung und Konzert

5. Februar 2020 (pek200211-nh)

Köln. Die Künstler Lars Käker und Katja Ploetz laden in diesem Jahr gemeinsam mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und der Künstlerseelsorge im Erzbistum Köln zum Aschermittwoch der Künstler. Die Veranstaltung am 26. Februar beginnt um 11 Uhr mit einer Messe in der Kirche Groß St. Martin (An Groß St. Martin, 50667 Köln). Der Erzbischof spendet das Aschenkreuz. Musikalisch wird die Messe gestaltet durch Mitglieder des „figuralchors koeln“ unter der Leitung von Professor Richard Mailänder.

Anschließend treffen sich die Kreativen aus allen künstlerischen Bereichen zum Fastenessen im Maternushaus. Dort ist die Ausstellung „Am Anfang war das Licht“ von Katja Ploetz zu sehen.  In der diesjährigen Akademie zum Künstleraschermittwoch spricht die ehemalige Dombaumeisterin Professorin Barbara Schock-Werner über den Brand der Kathedrale von Notre-Dame. Ein Ausstellungsbesuch im Kunstmuseum des Erzbistums Köln Kolumba sowie ein Konzert in Sankt Ursula runden den Tag ab. Der „figuralchor koeln“ und das Neue Rheinische Kammerorchester bringen „Israel in Egypt“ von Georg Friedrich Händel zu Gehör. 

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter www.kuenstlerseelsorge-koeln.de. Anmeldeschluss ist der 10. Februar.